Wir für Niendorf auf dem Projekttag „Pride, Proud und Prejudice“ am Gymnasium Bondenwald

Written by Fabian Waibel

On 29. Juni 2023

Am Freitag, den 23.6.2023 fand am Gymnasium Bondenwald der Projekttag für „Schule ohne Rassismus“ unter dem Motto „Pride, Proud and Prejudice“ statt. „Wir für Niendorf“ war dabei mit einem Themenraum vertreten, wo wir uns mit Flyern und Artikeln aus der Schneider*innenwerkstatt vorgestellt und Fragen von Schüler*innenn und Lehrer*innen beantwortet haben. Außerdem haben drei Geflüchtete aus Afghanistan und Kurdistan zusammen mit zwei Ehrenamtlichen aus der Alten Schule zwei Workshops mit den 8. Klassen abgehalten. Die Geflüchteten haben ihre Geschichten präsentiert und Fragen der Schüler*innen beantwortet. Dann gab es zu verschiedenen Themen Arbeitsaufträge zum Thema Flucht und Ankommen, bei denen sich angeregte Gespräche zwischen Geflüchteten und Schüler*innen und auch den Lehrer*innen ergaben. Zusätzlich haben Besucher*innen aus der Alten Schule das Internationale Buffet der Schule mit syrischen, afghanischen und iranischen Leckereien bestückt.

Es war eine für alle Seiten gelungene Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat. Das Feedback war sehr positiv, und wir hoffen, auch nächstes Jahr wieder dabei sein zu können.

Das Gymnasium Bondenwald berichtet hier: https://gymnasium-bondenwald.de/schulleben/aktuell/877-projekttag-pride-proud-und-pejudice-am-gymnasium-bondenwald über den Projekttag.

Das könnte Dich auch interessieren…

Werde Mitglied!

Wir für Niendorf ist eine Initiative, die ohne feste Vereinsmitglieder nicht existieren könnte. Wenn Du unsere Vision teilst, werde ein Teil von Ihr!

Falls Du Dich für eine Mitgliedschaft interessierst, schreib' uns.

3 + 13 =