Ehrenamtliches Engagement für Geflüchtete

Wir für Niendorf e.V.

Gemeinsam essen, spielen, lachen, lernen, einander stärken und miteinander wachsen: Wir für Niendorf e.V. schafft Raum für Begegnung und Gestaltung:  Generations – und herkunftsübergreifend und mit der Power von mehr als 100 engagierten Ehrenamtlichen.

 

Herzlich Willkommen!

News

Radfahren ist ganz einfach. Radkurs für Frauen und Mädchen.

Die Teilnahme ist kostenlos Radfahren ist ganz einfach! Kurs für Frauen und Mädchen. 11. – 22. Juli Montag - Freitag 10:00 Uhr – 12:00 Uhr Trainingsort: Schulhof Anna-Warburg-Schule Niendorfer Marktplatz 7a U- Bahn Niendorf Markt (neben der Kirche am Markt) Anmeldung...

Unser Koch-Abend war ein voller Erfolg

Unser erster Kochabend nach über zwei Jahren war toll! Es war sehr schön, viele altbekannte und einige neue Gesichter zu sehen. Mit ca. 40 Personen waren auch alle Stühle belegt. Trotz Ermangelung von heißem Wasser hat alles ganz gut geklappt. Herausfordernd waren...

Kochen in der alten Schule!

Seit nun zwei Jahren hat die Corona Pandemie es nicht mehr zugelassen, dass in der Alten Schule gekocht wird. Wir alle haben es sehr vermisst- das Gewusel in der Küche wenn viele Menschen gleichzeitig ein Gericht gekocht haben, die verschiedensten Gerüche aus den...

Circus für Kinder und Jugendliche

Circus für Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren. Montags 16 bis 18 Uhr in der Alten Schule, Tibarg 34. Weitere Infos unter "Termine"

Grenzerfahrungen

Vortrag - Ausstellung - Musik am 21.5. ab 16.30 im Haus der Kirche (Max-Zelck-Str.1. Niendorf) ERFAHRUNGEN Vortrag zur Ausstellung Grenz-erfahrungen von Dr. Katherine Braun und Musik von den Rapfugees Mehr Infos bei magdalena.zimmermann@kirchenkreis-hhsh.de

Ungleichbehandlung von Geflüchteten

NDR Info berichtet in einer Sendung über Ungleichbehandlungen von Geflüchteten in Hamburg. Viele Gäste in der ALTEN SCHULE sind davon betroffen.  Einer von ihnen kommt in dem folgenden Bericht zu Wort. Sein Plädoyer "Nicht A, B und C Menschen. Menschen kann man nicht...

Geflüchtete zweiter Klasse?

Die Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten, haben unsere volle Unterstützung verdient.  Aber wie sieht es mit Geflüchteten aus anderen Ländern aus? Dieser Frage hat sich NDR-Info angenommen:...

Solidarische Stadt Hamburg

Für Hilfe für Geflüchtete und verzweifelte Menschen an der Grenze zwischen Belarus und Polen engagiert sich die "Solidarische Stadt Hamburg". Lasst uns alle gemeinsam helfen![pdf-embedder...

Geschenke zu Ostern?

Wir wäre es mit Taschen, Täschchen und Leseknochen aus der Schneiderwerkstatt?Das Material besteht aus recycelten Jeans, gespendeten Stoffen und Zubehör. Der Erlös verwenden wir teilweise für Verbrauchsmaterial, Reperaturen und andere Dinge, die wir zu unseren Spenden...

Wanderausstellung-Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen

Ausstellung vom 15.3. bis zum 25.03.2022 Gemeindehaus Sachsenweg 2, Hamburg Niendorf Führung durch die Ausstellung 15.03.  16h-19h 17.03.  16h-19h 24.03.  16h-19h  

Über uns

WfN ist entstanden als Graswurzelprojekt 2015 zur Unterstützung von Geflüchteten in vier Unterkünften im Stadtteil. Seit 2017 entwickelte sich daraus am Tibarg 34 die Alte Schule, ein Begegnungszentrum mit einem vielfältigen Angebot für langjährige und neue Niendorfer*innen, Alt und Jung, Geflüchtete und Nichtgeflüchtete.

Seit Januar 2020 wird die Alte Schule nun unterstützt durch unseren Verein „Wir für Niendorf“.  Unsere Stärke ist das Zusammenspiel von Ehrenamt und Hauptamt, unser Herz ist das Café Mittenmang. Einfach mal reinschauen. Man trifft sich!

Wer wir sind

Ein Ort für Engagement! Wir freuen uns, wenn Sie und Ihr dazukommen. Ihr habt Ideen, Sie möchten Zeit sinnvoll und kreativ nutzen? Ihr sucht Räume? Sie möchten neue Leute kennenlernen? Ihr wollt helfen? Sie wollen etwas ausprobieren? Herzlich willkommen!

Wir für Niendorf e.V. in Bildern

2019 wurden wir Landessiegerin beim Deutschen Nachbarschaftspreis der Nebenanstiftung:

Kooperationen

Events pro Jahr

WfN in Zahlen

Ehrenamtliche

Hauptamtliche

Was wir tun

Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit zusammenbringen. Nachbarschaft stärken und vernetzen. Familien beraten und unterstützen. Kunst und Kreativität ermöglichen. Dem Stadtteil Raum geben!

Ehrenamtliche Arbeit

Ohne ehrenamtliches Engagement läuft gar nichts. Wir brauchen Euch und Eure Kompetenzen!

Mehr Informationen >

Raum geben

Dem Stadtteil Raum geben für Ideen, Veranstaltungen, Träger, Gruppen und Initiativen

Mehr Informationen >

Integration & Kooperation

Mit vielen vernetzt und in enger Kooperation mit der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Mehr Informationen >

Beratung

Testvorbereitung, bei Behördenpost helfen, erklären was zu tun ist oder zum Amt begleiten.

Mehr Informationen >

Spenden

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden angewiesen und behandeln sie mit Sorgfalt und Transparenz.

Mehr Informationen >

Workshops & Events

Neben den regelmäßigen Angeboten gibts bei uns noch mehr. Reinschauen und Ausprobieren!

Mehr Informationen >

Ehrenamts- & Vereinsstruktur

Bei uns sind viele Meschen aktiv, einige auch in unseren Leitungsgremien: Der Vorstand sorgt für die Rahmenbedingungen der Aktivitäten (Finanzen, Verträge, Organisationen). In der Leitungsrunde kommen diejenigen zusammen, die als Ehrenamtliche die einzelnen Arbeitsbereiche verantworten.

Ehrenamtliche Koordinatorinnen und Koordinatoren

Ulrike Preuß profilbild

Ulrike Preuß

Café Mittenmang

Reinhard Grawunder

Deutsch

Theresa Gatzen

Kochen

Anja Daniel

Fahrradwerkstatt

Regina Sylvester

Café Mittenmang

Heike Schwiderski

Schneiderwerstatt

Renate  Wichern

Café Mittenmang

Christa Prüßner

Ackerheld*innen/Hochbeete

Hauptamtliche Koordinatorinnen

Katja Buurman

Koordination

Nina Schrader

Koordination Pressearbeit

Maiken Wetzels

Koordination Kunst

Vorstand

Dr. Sven Trantow

Vorsitzender

Ulrike Preuß

Stellvertretende Vorsitzende

Maren Gottsmann

Stellvertretende Vorsitzende

Klaus Wichers

Schriftführer

Nina Schrader

Kassenwartin

Dagmar Timm

Dagmar Timm

Beisitzerin

Konrad Hildebrandt

Beisitzer

Kooperationen

Werde Mitglied!

Wir für Niendorf ist eine Initiative, die ohne feste Vereinsmitglieder nicht existieren könnte. Wenn Du unsere Vision teilst, werde ein Teil von Ihr!

Falls Du Dich für eine Mitgliedschaft interessierst, schreib' uns.

3 + 6 =