Mit einer Menschenkette von Kiel, über Hamburg bis zum Mittelmeer möchte die Aktion ein Zeichen setzen für mehr Menschlichkeit, gegen das Sterben im Mittelmeer oder in der Sahara, gegen das Elend in den Lagern an den EU-Außengrenzen, für grenzenlose Solidarität, für die Aufnahme von mehr Schutzsuchenden – in diesen Tagen vor allem Menschen aus Afghanistan, deren Würde, Gesundheit und Leben von den Taliban bedroht sind!

Wir werden uns am kommenden Samstag, 18. September 2021, ab 11 Uhr an verschiedenen Treffpunkten (siehe unten) sammeln und dann auf die Strecke verteilen. Von 12.00 bis 12:30 Uhr soll dann die Menschenkette vom Hauptbahnhof bis Harburg geschlossen sein.

Bitte schließt Euch an, informiert Eure Kontakte und nehmt sie mit zu einem Samstagsausflug – damit wir noch vor der Wahl ein deutliches Zeichen setzen 🙂

Die Alte Schule bleibt am 18.09.21 geschlossen.